Der Duft des Schreibens

Der Miller ist nicht nur neue Verkaufsstelle für den Mariahilfer Straßen-Gutschein. Man betritt auch eine andere Welt: Es riecht nach Papier und Tinte, nach Leder und frisch gespitzten Bleistiften. Digitale Gadgets haben hier Pause, man setzt auf sinnliche Schreibkultur – und das seit 1866!

„Ich bin ein Liebhaber der besonderen Dinge“, gesteht Georg Mosler, Inhaber von Miller Schreibkultur, der das im Jahre 1866 von Friedrich Miller gegründete traditionsreiche Familienunternehmen bereits in fünfter Generation führt. „Und was mich fasziniert, das findet man auch bei uns im Geschäft. Ich möchte unsere Kunden in Staunen versetzen und ihnen ein Einkaufserlebnis bieten, das es in Zeiten von standardisierter Stangenware und sterilem Onlineshopping nur noch selten gibt.“

 

Die Kunst des Schenkens

Wer etwas besonders Ausgefallenes oder ausgefallen Schönes rund um Schreiben und Schenken sucht kommt um den Miller nicht „herum“. Muss er auch nicht. Er schaut am besten direkt beim Miller „rein“ und lässt sich persönlich beraten. Man kann in dem vielfältigen Sortiment nach Herzenslust schmökern, staunen und probieren. Hier können die Waren im wahrsten Sinne des Wortes „begriffen“ werden und man findet in jedem Verkäufer einen Freundlichen und fachkundigen Berater, der sich dazu noch dazu jede Menge Zeit nimmt.

 

Die Kultur des Schreibens

Genügend Zeit ist auch das einzige, das man für einen Besuch beim Miller mitbringen sollte. Denn die Auswahl ist faszinierend – und nahezu unerschöpflich. Dies beginnt schon bei der Miller Kernkompetenz, den Schreibgeräten. Das Angebot an Füllfedern, kalligraphischen Federn, Kugelschreibern, Tintenrollern, Druck- und Drehbleistiften, Farbstiften, Bleistiften bis hin zu Ölkreiden ist nur dank des bestens geschulten Miller Verkaufsteams durchschaubar. Zu den Marken zählen führende Anbieter wie Faber Castell, Montblanc oder Caran d’Ache und Klassiker wie Parker, Cross oder Pelikan genauso wie – typisch für Miller – nahezu unbekannte Spezialisten und Hersteller von Kleinstserien. 

 

Die Organisation des Büros

Tausende Helfer für (Heim-)Büro und Schule hat man im Zuge der baulichen Modernisierung 2013 in einem speziellen Shopbereich zusammengefasst. „Miller´s Fachmarkt für Büro und Schule“ erreicht man über den Innenhof des imposanten Jahrhundertwendehauses, und neben klassischen Büroartikeln sowie ausgefallenen Nützlichkeiten für jeden gut organisierten Schreibtisch besticht auch hier die kompetente Fachberatung des Teams. In diesem Geschäftsteil ist auch das hochwertige Angebot an Schulartikeln zu finden. Beeindruckend beispielsweise die Auswahl an ergonomisch optimierten Schultaschen für Kinder aller Altersstufen von Ergobag – einer Marke, die gleichermaßen für Qualität und Nachhaltigkeit steht.

 

Miller

Büro & Schreibkultur seit 1866  

Mariahilfer Straße 93

1060 Wien

01/597 47 15

miller@schreibkultur.at

www.schreibkultur.at

 

< zurück